Bieterverfahren: Der beste Preis gewinnt

Das Bieterverfahren ist im Ausland eine schon lange gängige Verkaufsform. Auch hierzulande werden zunehmend mehr Immobilien über dieses spezielle Verkaufsverfahren veräußert.

Das Bieterverfahren unterscheidet sich von der klassischen Vorgehensweise dadurch, dass die Kaufinteressenten ihre Preisvorstellungen mitteilen. Der Verkäufer legt nicht, wie im klassischen Verfahren, vorab einen Preis fest. Oftmals lässt sich mit dem Bieterverfahren ein höherer Preis erzielen als mit dem herkömmlichen Immobilienverkauf.

Es hat jedoch einen Grund weshalb viele Immobilien-spezialisten auf das klassische Verfahren setzen: Nicht immer ist das Bieterverfahren von Vorteil.

Hier kommt es einmal mehr auf den Einzelfall an. Lohnenswert kann das Bieterverfahren bei Objekten sein, bei denen sich eine optimale Preisfindung als schwierig gestaltet.

Kontaktieren Sie uns gerne - wir beraten Sie ausführlich, ob das Bieterverfahren auch für Ihre Immobilie eine sinnvolle Alternative wäre.

Bieterverfahren beim Immobilienverkauf - Tressner Immobilien

Sie haben Fragen? Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme!